Flusskreuzfahrten - Informationen zu Ihrer Flusskreuzfahrt auf Rhein, Main, Mosel-Saar, Neckar, Elbe, Donau u. a.
Seereisen/Kreuzfahrten
Clubschiffkreuzfahrten
Luxuskreuzfahrten
Hurtigruten
Segeltörns
Expeditionskreuzfahrten
 
Flusskreuzfahrten
Yangtse-Kreuzfahrt
Nilkreuzfahrten
Russland
Rhein-Mosel-Saar-Neckar
Donau
 
 
Schiff und Rad
Schiff und Rad
Fähren
StenaLine
OCEAN24
DSDF Seaways
 
Service
Buchungshilfe-Schiffsinfos finden
Kreuzfahrt Reiseshop
Reisemagazin
Reiseversicherung Elvia
Bestpricegarantie 
Gutschein einlösen 
Ihre Fragen an uns
Unvermeidliches
AGB
Buchungsinfos
Datenschutzerklärung
Schwarze Liste
 
Tell a friend 
Urlaubskarte.eu
 
Anfragen zu Ihrer Kreuzfahrt/Rückruf
 
 
Mallorca-Günstig
BilligflügE BUCHEN

Reisecenter mit Europaschulferien-Service

Fotos-Mosel-Trier

Flusskreuzfahrten 2016/17 - Kurztripps zum "Reinschnuppern" und längere Fahrten.

Flusskreuzfahrten

Zu den klassischen Strecken der Flusskreuzfahrten in Westeuropa zählen Rhein, Main, Mosel-Saar, Neckar, Elbe, Donau (Schwarzes Meer), Rhône, Saône und die Seine. Flusskreuzfahrten auf der Donau sowie auf dem Rhein mitsamt seinen Nebenflüssen Mosel, Main und Neckar, gehören wohl zu den bekanntesten.

Doch auch die Elbe sowie die französischen Flüsse Seine, Rhône und Saône bieten eine sehr eindrucksvolle Kulisse für Ihren Urlaub auf dem Wasser. Die ständig wechselnden Landschaften, die vorbeiziehen, sind ein ganz besonderes Erlebnis, ebenso die Möglichkeit in einer Woche mehrere Landstriche zu bereisen, wovon jeder über seine eigene Geschichte und eigene Bräuche verfügt. Das Angebot ist vielfältig und bietet Kreuzfahrtneulingen auch Kurztripps nur so zum "Reinschnuppern".

 
04 08 Rhein

Flusskreuzfahrten auf dem Rhein mit E-hoi

Die Flusskreuzfahrt wurde für Menschen erfunden, die ohne aufwändige Garderobe, ohne Disko, ohne Spielkasino und vielfälltige Unterhaltung auskommen können. Das besondere Abenteuer: Einmal auf einem der großen europäischen Flüsse zu fahren. Hier fährt man zwar auf dem Wasser, braucht sich aber um Seegang und Wellen keine Sorgen zu machen, die dem Magen bei Hochseekreuzfahrten ganz schön zusetzen können. Bei der Fahrt mit dem Flussschiff ist stets Land in Sicht, das man notfalls auch noch schwimmend erreichen könnte.

Schiffe für Flusskreuzfahrten sind speziell für das Befahren von Flüssen ausgerüstet. Sie sind lang und schmal und haben keinen großen Tiefgang. Um nicht an Brücken hängen zu bleiben, lassen sich ihre Masten umlegen und die Ruderstände einfahren. Die neueren Flusskreuzer haben drei bis vier Decks.

Oft gibt es mehrere Aufenthaltsräume und einen Speisesaal. Auch auf den Pool, auf Sauna und Solarium braucht man bei einer Flusskreuzfahrt nicht zu verzichten.

Fast wie bei den "Großen" gibt es auch Fitness und Massageräume sowie Bar, Friseur und Verkaufslädchen. Die kleinen Kabinen bieten wenig Stauraum. Meist sind es außenliegende Kabinen mit Blick auf Fluss und Landschaft. Sie haben zum Teil Fernseher, Minibar und Safe. Die Atmosphäre an Bord ist meist freundlich.

Mit sehr gutem Service und bester Küche erfreuen sich Flusskreuzfahrten immer größerer Beliebtheit.

Schiff und Rad: Aktuell sind in der Hauptsache Flusskreuzfahrten mit Schiff und Fahrrad. Während Sie über Tag entspannt durch Flusstäler oder über Inseln radeln, nimmt Sie am Abend Ihr Begleitschiff wieder auf. Am Abend genießen Sie die Vorzüge an Bord Ihres Schiffes und über Tag die sportliche Betätigung und Unabhängigkeit in freier Natur per Fahrrad. Nutzen Sie das vielfälltige Angebot für Ihren Aktivurlaub. Je nach Schiff können auf Anfrage auch eigene Fahrräder mitgenommen werden.

Swiss Tiara bei Trier
Die Swiss Tiara auf der Mosel bei Trier

Das stilvolle Restaurant der Swiss Tiara

 

 

 
Flusskreuzfahrten - Informationen zu Ihrer Flusskreuzfahrt auf Rhône, Saône und die Seine, Newa, Swir, Wolga und Dnepr - Flusskreuzfahrt auf dem Nil.

© www.seereisenchannel.de 2008-2016