Flusskreuzfahrt auf dem Nil - Götter, Gräber, Pharaonen
Seereisen/Kreuzfahrten
Clubschiffkreuzfahrten
Luxuskreuzfahrten
Hurtigruten
Segeltörns
Expeditionskreuzfahrten
 
Flusskreuzfahrten
Die Flusskreuzfahrt
Yangtse-Kreuzfahrt
Flusskreuzfahrten Russland
Rhein-Mosel-Saar-Neckar
Donau
 
 
Schiff und Rad
Schiff und Rad
Fähren
StenaLine
OCEAN24
DSDF Seaways
 
Service
Buchungshilfe-Schiffsinfos finden
Kreuzfahrt Reiseshop
Reisemagazin
Reiseversicherung Elvia
Bestpricegarantie 
Gutschein einlösen 
Ihre Fragen an uns
Unvermeidliches
AGB 
Buchungsinfos 
Datenschutzerklärung
Tell a friend 
Home
 
 
Kreuzfahrt - Schnäppchen
Urlaub gesucht?
Mit DFDS nach England, Schottland und Norwegen!
 
Günstige Last-Minute-Reisen nach Ägypten - jetzt buchen!  

Flusskreuzfahrt auf dem Nil
Saison 2016/17

Eine stimmungsvolle Reise in vergangene Zeiten auf dem längsten Fluss der Erde ist eine Kreuzfahrt auf dem Nil. Eindrucksvolle, einzigartige, teils 4000 Jahre alte Kulturen, wunderschöne Landschaften zwischen Wüste und Oasen erwarten Sie hier. Wie eindrucksvoll Tempelanlagen und Pyramiden sind, kann man erst hier vor Ort erkennen. Ein Hauch von 1001 Nacht vermitteln die herrlich duftenden Gewürzmärkte und Basare. Die Menschen an den Ufern des Nils haben bedeutende Kulturen hervor gebracht. Die Landschaft hier hat sich in den letzten 2000 Jahren so gut wie nicht verändert, was sich von einem der rund 140 Kreuzfahrtschiffe, die den Nil befahren, wohl am
besten erleben lässt.

Crownempress 150Was Komfort, Essen und Service der Nilschiffe angeht, so findet man meist eine hervorragende Qualität. Die Nilkreuzer sind alle voll klimatisiert. Viele können mit Pool, Lounge, Bar und Disko aufwarten. An Bord herrscht
eine ungezwungene, gemütliche Atmosphäre in legerer Kleidung. Bordsprache ist deutsch. Die Währung an
Bord ist das ägyptische Pfund - Euros werden aber auch akzeptiert. Im Salon finden Tanzabende und Folkloredarbietungen statt. Auf fast allen vier- oder fünftägigen Reisen zwischen Assuan und Luxor
(230 km) ist ein Spezialist für altägyptische Geschichte an Bord, der Ihnen gerne Ihre Fragen zur Geschichte beantworten wird.

Im Allgemeinen fahren die Nilkreuzfahrtschiffe ab Luxor zum Tal der Könige bei Theben West. Weiter dann zu den Tempeln der Göttin Hatschepsut und Deir el-Bahri und den riesigen Memnon-Kolossen.

Danach steht eine Besichtigung der Tempelanlage von Karnak mit der eindrucksvollen Sphinx-Allee, den gewaltigen Kollonaden und dem Heiligen See auf dem Programm.
Nach der Besichtigung des Luxortempels, mitten in der Stadt am Nilufer gelegen. Über Nacht erreicht das Schiff Edfu, wo sich der Tempel des falkeköpfigen Gottes Horus befindet. In Kom Ombo steht eine Besichtigung des Doppel-Tempels an. Besucht wird auch der Hochdamm des Nassersees, der Philae-Tempel, der unvollendete Obelisk und der botanische Garten auf der Lord-Kitchener Insel.

Wer sich an den antiken Bauten noch nicht satt gesehen hat, kann für etwa 75 Euro an einem Ausflug zu den Tempelanlagen von Abu Simbel mit den Kollosalstatuen von Ramses II. und demTempel der Nefertari teilnehmen.

Eine Nilkreuzfahrt über ca. 480
km dauert sieben bis acht Tage. Auf diesen Fahrten wird auch Dendera und Abydos angelaufen. Kreuzfahrten über zehn bis zwölf Tage bringen die Passagiere über Sohag, El Amarna, Tuna El Gabal und Ashmuneim nach Kairo.

Die Kabinenausstattung der Nilkreuzfahrtschiffe liegt auf sehr hohem Niveau. Die Kabinen liegen alle außen und sind recht geräumig. Das unten gelegene Deck hat kleine Fenster. Auf dem Mittel- und Oberdeck sind Panoramafenster eingebaut, die sich teilweise auch öffnen lassen. Mit Dusche, WC, Satelliten-TV, Musikkanal, Klimaanlage, Kühlschrank und Minibar bieten die Kabinen schon einen sehr hohen Standart. Es gibt auch ein Schiffstelefon und Steckdosen mit 230 Volt Wechselstrom.

04 04 Nil  

Zu Ihrer Sicherheit werden die Schiffe von internationalen Klassifizierungsbüros regelmäßig überprüft und abgenommen. Und sollten sie wirklich einmal krank werden, so befinden sich Arztpraxen nahe der Anlegestellen in Luxor und Assuan, oder man ruft einen Arzt an Bord des Schiffes.

Die meisten Nilkreuzfahrten beinhalten im Preis alle Besichtigungen und Ausflüge. Die Landausflüge werden von erfahrenen Führern begleitet, die meist an Bord des Schiffes mitreisen. Zusätzlich kann Ihnen die Schiffsleitung einige organisierte Touren vermitteln, die von örtlichen Agenturen angeboten werden. Die Buchung und Zahlung hierfür erfolgt an Bord. Hier erhalten sie auch Tipps für Ihre privaten Landgänge.

Die Kabinenausstattung der Nilkreuzfahrtschiffe liegt auf hohem Niveau. Die Kabinen liegen alle außen und sind recht geräumig. Das unten gelegene Deck hat kleine Fenster. Auf dem Mittel- und Oberdeck sind Panoramafenster eingebaut , die sich teilweise auch öffnen lassen. Mit Dusche, WC, Satelliten-TV, Musikkanal, Klimaanlage, Kühlschrank und Minibar bieten die Kabinen schon einen hohen Standart. Es gibt auch ein Schiffstelefon und Steckdosen mit 230 Volt Wechselstrom.

Zu Ihrer Sicherheit werden die Schiffe von internationalen Klassifizierungsbüros rgelmäßig überprüft und abgenommen. Uns sollten sie wirklich einmal krank werden, so befinden sich Arztpraxen nahe der Anlegestellen in Luxor und Assuan, oder
man ruft einen Arzt an Bord des Schiffes.

 
Seereisen - Kreuzfahrten - Segeltörns - Hurtigruten - Fjordkreuzfahrten - Flusskreuzfahrten - Clubschiffe - Expeditionskreuzfahrten
© seereisenchannel 2008-2017